Webdesign Agentur

Responsives Webdesign, was ist eine mobile Webseite?

Share on facebook
Share on email
Share on linkedin
Share on whatsapp

Responsives Design, Haben Sie sich gefragt: „Was ist responsives Webdesign?“ Responsives Webdesign ist ein Ansatz, bei dem ein Designer eine Webseite erstellt, die „antwortet“, oder die Größe ändert, je nachdem, welchen Gerätetyp sie durchschaut.

Dies kann ein übergroßer Desktop-Monitor, ein Laptop oder Geräte mit kleinen Bildschirmen wie Smartphones und Tablets sein. Responsive Webdesign ist zu einem unverzichtbaren Werkzeug für alle mit digitaler Präsenz geworden.

Mit dem Wachstum von Smartphones, Tablets und anderen mobilen Computern verwenden immer mehr Menschen kleinere Bildschirme, um Webseiten anzuzeigen. Diese Websites müssen auch den Mobile-First-Index berücksichtigen, den Google im April 2018 angekündigt hat.

Je mehr kleine Unternehmen ihre mobile Präsenz ausbauen, desto einfacher muss der Zugriff auf ihre Websites, E-Commerce-, Google Business- und Social Media-Seiten sowie andere Inhalte sein Gerät.

Was ist responsives Webdesign?

Der Zweck von Responsive Design besteht darin, eine Site mit unterschiedlichen Elementen zu haben, die bei der Anzeige auf Geräten unterschiedlicher Grösse unterschiedlich reagieren.

Nehmen wir eine herkömmliche “feste” Website. Bei der Anzeige auf einem Desktop-Computer werden auf der Website möglicherweise drei Spalten angezeigt.

 Oder Elemente werden möglicherweise nicht angezeigt oder sehen verzerrt aus. Die Auswirkung wird auch durch die Tatsache erschwert, dass viele Tablets entweder im Hochformat oder zur Querformatansicht zur Seite gedreht angezeigt werden können.

Auf einem winzigen Smartphone-Bildschirm können Websites noch schwieriger zu sehen sein. Große Bilder können das Layout beschädigen. Das Laden von Websites auf Smartphones kann langsam sein, wenn sie viele Grafiken enthalten.

Auf einem Smartphone wird der Inhalt möglicherweise als einzelne Spalte angezeigt, möglicherweise vertikal gestapelt. Möglicherweise kann der Benutzer auch darüber streichen, um andere Spalten anzuzeigen. Die Größe der Bilder wird geändert, anstatt das Layout zu verzerren oder zu beschneiden.

Der Punkt ist: Beim Responsen Design passt sich die Website automatisch an das Gerät an, auf dem der Betrachter sie sieht.

Wie funktioniert responsives Webdesign?

Responsive Sites verwenden flüssige Gitter. Alle Seitenelemente haben eine proportionale Größe und keine Pixel.

Wenn Sie also drei Spalten haben, würden Sie nicht genau angeben, wie breit die Spalten sein sollen, sondern wie breit sie im Verhältnis zu den anderen Spalten sein sollen.

Spalte 1 sollte die Hälfte der Seite ausmachen, Spalte 2 30% und Spalte 3 beispielsweise 20%.

Warum kleine Unternehmen auf responsive Webdesign umsteigen müssen

Immer mehr Menschen nutzen mobile Geräte. Eine kürzlich von Pew durchgeführte Studie, wonach 77% der Amerikaner im Jahr 2018 Smartphones besitzen. Bei der ersten 2011 durchgeführten Umfrage zum Besitz von Smartphones im Pew Research Center waren es nur 35%.

Überprüfen Sie Ihren Traffic und Sie sind möglicherweise schockiert darüber, wie viele Besucher über Mobilgeräte auf Ihre Website gelangen. (Wählen Sie in Google Analytics links “Zielgruppe” und dann “Mobil” aus, um den Anteil des Datenverkehrs von Mobilgeräten zu ermitteln. Sie können sogar einen Drilldown durchführen, um festzustellen, von welchen Geräten der Datenverkehr gesendet wird.)

Zusammenhängende Posts :

Was ist eine landingpage

Was ist eine Landingpage?

Was ist eine Landingpage? Sie haben eine wunderschöne WordPress-Website eingerichtet und Besucher streamen täglich. Aber kaum einer von ihnen wandelt sich in Kunden um und

Read More »